AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

1.1 Für unsere Waren und Dienstleistungen, welche in unseren Online-Shops https://www.dayon.com und https://www.melume-cosmetics.eu angeboten werden, gelten ausschließlich diese Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen der JK-International GmbH, Köhlershohner Straße 60 in 53578 Windhagen (nachfolgend „JK“). Abweichende Vertragsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, sie werden von uns im Einzelfall ausdrücklich schriftlich akzeptiert.

1.2 Der Warenwert in unserem Online-Shop https://www.melume-cosmetics.eu darf pro Bestellung einen Warenwert in Höhe von 250,- EUR nicht überschreiten; es können max. 5 Produkte pro Referenz bestellt werden. Alle Produkte werden zudem ausschließlich in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

2 Vertragsschluss

2.1 Die Angebote in unseren Online-Shops stellen kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern lediglich eine Einladung zu einem solchen Angebot. Der Kunde gibt erst mit Absendung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars über den dafür vorgesehenen Button ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach Eingang dieser Onlinebestellung erhält der Kunde von uns per E-Mail eine Bestellbestätigung. Dies ist noch nicht die Vertragsannahme durch uns. Hiermit kommen wir lediglich unseren gesetzlichen Informationspflichten nach. Diese erfolgt erst durch eine gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch den Versand der Ware an den Kunden. Für die Annahme behalten wir uns eine Frist von zwei Tagen ab der Bestellung des Kunden vor.

3 Preise

3.1 Die von uns angegebenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

3.2 Für jede Lieferung fällt zusätzlich die dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung im Online-Shop mitgeteilte Versandgebühr an. Anfallende Zölle sind grundsätzlich vom Kunden zu zahlen, sofern im Rahmen des Vertragsabschlusses nicht etwas anderes vereinbart wird.

3.3 Eine Verpflichtung zur Aufstellung und/oder Montage besteht nur im Falle der gesonderten Bestellung zu den im Online-Shop mitgeteilten Kosten.

3.4 Der Kunde kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

4 Zahlungsmittel

4.1 Grundsätzlich stehen dem Kunden verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung. Wir behalten uns jedoch bei jeder Bestellung oder für bestimmte Produkte vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten und auf andere Zahlungsarten zu verweisen. Ein Anspruch auf eine bestimmte Zahlungsart besteht nicht.

4.2 Wir bieten die Zahlungsarten Kreditkarte (Visa und MasterCard), Paypal. Die Abrechnung dieser Zahlungsarten erfolgt über den Zahlungsdienstleister Adyen N.V. German Branch, Friedrichstraße 63, 10117 Berlin. Für bestimmte Produkte bieten wir auch Lieferung auf Rechnung oder Ratenkredit an. Hierzu arbeiten wir mit der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach zusammen.

5 Lieferung

5.1 Die Lieferung der bestellten Waren und Leistungen erfolgt per Postversand. Die Lieferung nicht-paketfähiger Waren erfolgt per LKW durch uns oder durch eine von uns beauftragte Spedition an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

5.2 Über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmte Länder) wird für die einzelnen Produkte auf einer gesonderten Informationsseite „Versandkosten & Lieferzeiten“ oder im Rahmen der jeweiligen Produktbeschreibung hingewiesen.

5.3 Zum Auspacken, Aufstellen oder Montieren sind wir nicht verpflichtet, es sei denn, dies ist gesondert vereinbart.

5.4 Lieferungen durch die Spedition erfolgen grundsätzlich an die Bordsteinkante, es sei denn, es ist eine Lieferung in die Wohnung an einen gewünschten Verwendungsort ausdrücklich beauftragt worden.

5.5 Um eine Anlieferung durch eine Spedition zu ermöglichen, muss der Kunde im Rahmen seiner Möglichkeiten für ausreichende Parkmöglichkeiten am Anlieferungsort sorgen. Wenn die Ware aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, z.B. mangels Parkplatzes, oder nicht auf üblichem Weg (Hauseingang, Treppenhaus) in die Wohnung geliefert werden kann, ist der Spediteur berechtigt, die Lieferung in die Wohnung oder zum gewünschten Verwendungsort abzulehnen. Wir müssen vorab über eventuelle, für den Kunden erkennbare Erschwernisse hingewiesen werden.

5.6 Wir sind berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, soweit diese dem Kunden zumutbar sind und ohne dass dem Kunden hierfür zusätzliche Lieferkosten berechnet werden.

5.7 Wir behalten uns vor, mehrere bestellte Artikel in einer Lieferung zusammenzufassen.

6 Lieferfristen & Termine

6.1 Bei Anlieferung per Lkw oder Spedition wird nach Annahme der Bestellung ein genauer Liefertermin vereinbart. Der Kunde verpflichtet sich, die bestellten Lieferungen zum vereinbarten Termin abzunehmen. Kann die Ware bei Lieferung per Lkw oder Spedition aus vom Kunden zu vertretenen Gründen zu dem vereinbarten Termin nicht angeliefert werden, sind wir berechtigt, dem Kunden die Kosten einer erneuten Lieferung in Rechnung zu stellen. Die Pflicht zur Kostentragung besteht nicht, wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht berechtigt Gebrauch gemacht hat.

6.2 Die voraussichtliche Lieferfrist wird bei Bestellung der einzelnen Waren im Online-Shop zum jeweiligen Produkt angegeben.

7 Abnahme der Ware

7.1 Bei der Bestellung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, gilt im Hinblick auf die Abnahme der Ware folgendes: Übernimmt der Kunde die Ware bei Anlieferung per Lkw oder Spedition nicht zum vereinbarten Termin oder kann bei Postversand die Ware dem Kunden nicht zugestellt werden und verweigert der Kunde auch nach Ablauf einer ihm von uns gesetzten angemessenen Nachfrist die Abnahme der Ware oder hat er bereits zuvor ausdrücklich die Abnahme ernsthaft und endgültig verweigert, so sind wir nach unserer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz statt Erfüllung in Höhe von 20 % des Bestellpreises zu verlangen, sofern sich die Ware bereits auf unserem Lager befindet und/oder die Bestellung bei unserem Vorlieferanten nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, in allen anderen Fällen in Höhe von 10 % des Bestellpreises. Dem Kunden bleibt der Nachweis offen, dass uns ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe entstanden ist. Uns bleibt die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzes, insbesondere auch bezüglich uns entstandener Lagerkosten sowie eines etwaigen Mindererlöses bei Weiterveräußerung Vorbehalten.

8 Eigentumsvorbehalt

8.1 Das Eigentum an sämtlichen gelieferten Gegenständen bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware sowie aller übrigen Waren derselben Bestellung vorbehalten. Bis zur vollständigen Erfüllung hat der Kunde die Ware pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Dritte, denen der Zugang zu den Waren gewährt wird, sorgfältig mit den Waren umgehen.


9 Montage und sonstige Serviceleistungen von JK

9.1 Falls wir im Liefergebiet einen Montageservice oder sonstige Serviceleistungen anbieten, übernehmen wir diese, wie im konkret erteilten Auftrag festgelegt. Der Kunde ist in zumutbarem Umfang verpflichtet, sich vor Beginn der Arbeiten über Art und Verlauf von Versorgungsleitungen, Tragfähigkeit der Wände sowie etwaige Besonderheiten zu vergewissern. Hierüber muss der Kunde vor Beginn der Arbeiten unaufgefordert informieren. Eine Gewähr dafür, dass die Waren in den dafür vorgesehenen Räumen tatsächlich aufgestellt oder angebracht werden können, übernehmen wir nicht. Dieses Risiko trägt der Kunde. Dasselbe gilt, wenn wir die Montage mit nach Angaben des Kunden geplant haben. Der Anschluss eines Geräts an Versorgungsanschlüsse erfolgt ausschließlich an bauseitig vorhandenen Anschlüssen, die in technisch einwandfreiem Zustand, frei zugänglich und mit den am Gerät vorhandenen Schläuchen, Kabeln, etc. an dem vom Kunden bestimmten Standort erreichbar sind. Es obliegt dem Kunden, alle hierfür benötigen Teile zum vereinbarten Montagetermin vorzuhalten.

9.2 Der Kunde bezahlt die Serviceleistungen im Voraus.

9.3 Der Termin der voraussichtlichen Montage und sonstiger Serviceleistungen von JK wird dem Kunden entweder bei Auftragserteilung oder durch unseren Servicepartner per Telefon mitgeteilt.

9.4 Eine Stornierung der Montage und sonstiger Serviceleistungen von JK mindestens drei Werktage vor dem voraussichtlichen Montagetermin ist für den Kunden kostenfrei. Wird die Montage oder sonstige Serviceleistung von JK durch den Kunden später storniert oder kann aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht (vollständig) ausgeführt werden, ist JK berechtigt, 75 % der Montage- oder sonstige Servicekosten zu verlangen. In jedem Fall steht es dem Kunden frei nachzuweisen, dass JK kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Darüber hinaus gehende Ansprüche von JK bleiben unberührt.


10 Widerrufsrecht für Kaufverträge, Bestellungen von Waren


Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

a) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden; oder

b) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware getrennt geliefert werden; oder

c) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

d) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (JK-International GmbH, Köhlershohner Straße 60 in 53578 Windhagen, E-Mail: widerruf@jk-group.net mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an JK-International GmbH, Köhlershohner Straße 60 in 53578 Windhagen zurückzusenden.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Sie tragen auch die unmittelbaren Kosten der Rücksendung nicht-paketversandfähiger Waren. Die Kosten innerhalb Deutschlands werden auf höchstens etwa 300,- EUR geschätzt. Außerhalb Deutschlands werden die geschätzten Kosten auf Anfrage mitgeteilt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse

des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

11 Widerrufsrecht für Dienstleistungsverträge/Verträge über Erbringung von Dienstleistungen, Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (JK-International GmbH, Köhlershohner Straße 60 in 53578 Windhagen, E-Mail: widerruf@jk-group.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des rechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verliert.

12 Gewährleistung, Alternative Streitbeilegung

12.1 Bei Mängeln der Ware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit Ablieferung der Ware. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate.

12.2 Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Ware übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentsänderungen zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Ware kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

12.3 Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13 Haftung und Schadenersatz

13.1 Wir leisten Schadensersatz in den Fällen der von uns oder von unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen zu vertretender Unmöglichkeit oder des Verzugs. Insoweit haften wir jedoch nur für unmittelbare und typische Schäden, die dem Kunden entstehen. Im Übrigen haften wir auf Schadensersatz nur, wenn ein Verstoß gegen wesentliche Vertragspflichten gegeben ist oder dem Kunden ein Schaden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstanden ist oder sofern wir den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Bestehen bleibt auch eine etwaige Haftung unsererseits nach den zwingenden Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes in der jeweils gültigen Fassung.

13.2 Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Rechtspositionen des Kunden schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

14 Datenschutz, Schutzrechte

14.1 Wir erheben, verarbeiten und nutzen die personenbezogenen Daten der Kunden nur nach Maßgabe und im Einklang mit den einschlägigen Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere dem Bundesdatenschutz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Die Einzelheiten sind in unserer Datenschutzerklärung https://www.melume-cosmetics.eu/policies/datenschutz und https://www.dayon.com/datenschutz geregelt.

14.2 Sämtliche Schutzrechte an den Vertragsprodukten und an den Onlineshops einschließlich Urheberrechte, Markenrechte, Firmenrechte oder sonstige Kennzeichen und Know-how, soweit vorhanden, stehen ausschließlich JK zu.

15 Sonstiges

15.1 Verträge zwischen uns und dem Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wobei die zwingenden Vorschriften insbesondere des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, hiervon unberührt bleiben, sofern es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt.

15.2 Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten und Erfüllungsort ist Bad Honnef, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist.

15.3 Vertragssprache ist deutsch. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Der Kunde kann seine Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

15.4 Der Kunde stimmt zu, dass die Vertrags-bezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgt.


MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Das Formular kannst du hier herunterladen.
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:

JK-International GmbH, Köhlershohner Straße 60 in 53578 Windhagen, E-Mail: widerruf@jk-group.net

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den

Kauf der folgenden Waren (*) ………………………………………………..………… /

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) ………………………………………………..…………

bestellt am (*) ………………………………………………..………….

erhalten am (*) ………………………………………………..………….

Name des/der Verbraucher(s) ……………………………………………..…………....

Anschrift des/der Verbraucher(s) ………………………………………………..………….……..…………...............

………………………………………………..………….……..…………...............

Datum, Unterschrift des/der Verbraucher(s)

………………………………………………..………….

(*) Unzutreffendes streichen.